Jonas Hoffmann

Schnitzer Sportsteam mit Jonas Hoffmann

Der Triathlet & Ironman Profisportler ernährt sich seit 2020 glutenfrei. In dieser Saison 2024 geht er im Schnitzer x racextract Rennanzug an den Start.

Schon früh begeisterte sich Jonas Hoffmann für Sport und kam über die Leichtathletik schlussendlich zum Triathlon. Die Faszination an diesem Sport liegt für ihn in der Variation und Vielschichtigkeit der Disziplinen.
Schön, ehrlich & ausdauernd - so beschreibt der Profisportler seinen Sport. Seine Rennen bestreitet der Triathlet bei den sogenannten IRONMAN Wettkämpfen. Die weltweit agierende "World Triathlon Organisation" als Ausrichter hat den Namen IRONMAN zur Marke gemacht. Überall finden jährlich Wettkämpfe statt, in denen die Athleten und Athletinnen ihr Können unter Beweis stellen und sich gegenseitig messen. Dabei werden 3,8 km geschwommen, 180 km Rad gefahren und 42 km (Marathon) gelaufen. Eine echte Königsdisziplin wie wir finden!

kein neues Geheimrezept

Ernährung und sport

die Kooperation

Wie passt Schnitzer bei der Geschichte ins Boot?

Die Liebe zur hochwertigen Ernährung liegt bei Schnitzer im Blut. Seit der Gründung vor über 50 Jahren hat das Unternehmen den Anspruch ernährungsphysiologisch sinnvolle Lebensmittel herzustellen. Eine möglichst kurze Zutatenliste, hochwertige Rohstoffe und Glutenfreiheit - dafür steht Schnitzer.

Jonas Lieblingsprodukt von Schnitzer ist das Bio Bread Less. Die Proteine im Brot helfen dem Hochleistungssportler nach dem Training genug Eiweiß aufzunehmen. "Außerdem schmeckt es unglaublich lecker und ist ein absoluter Allrounder! Ich esse das Bread Less zu verschiedenen Gelegenheiten und gerne mit einem herzhaften Austrich." sagt Jonas Hoffmann.

GLUTENFREIE Hochleistungen

Bread Less à la Jonas

Hier geht's zum Bread Less

Der alltag als profisportler

Consistency is key - das ist ganz klar Jonas Trainingsmotto.
Seit kurzer Zeit kann sich der Athlet nun komplett auf den Sport konzentrieren. Das normale Berufsleben mit dem zeitintensiven Triathlonsport unter einen Hut zu bekommen war eine echte Herausforderung. Neben einer 40-Stunden Woche kamen ganz schnell 20h+ an Training obendrauf. Als Profisportler muss Jonas seine Trainingseinheiten nun nicht mehr vor, nach der Arbeit und in der Mittagspause absolvieren.

Ein klassischer Trainingstag bei Jonas umfasst zwischen 2-3 Einheiten. Dabei findet die Erste oftmals schon vor dem Frühstück statt. Ein All-Time-Favourite Frühstück ist bei Jonas ein einfaches Honigbrot, natürlich darf dabei das Schnitzer Brot nicht fehlen. Zwischen den Einheiten hat Jonas als Vollzeitathlet nun Zeit für genügend Regeneration und Erholung. Dazu kommen organisatorische Aufgaben wie das Planen der nächsten Wettkampfsreisen oder Social Media. Die Planung rund um ein Rennen nimmt durchaus einiges an Zeit in Anspruch und sollte nicht unterschätzt werden. Zu kurz darf auch der Austausch mit Coach Jörg Scheiderbauer nicht kommen. Trainingsplanung, Analysen und Bike-Fittings finden regelmäßig statt. Dass der eigene Coach dabei die Fahrräder entwirft, stellt einen großen Vorteil dar. Jörg blickt ebenfalls auf sehr viel Erfahrung in der Branche zurück und ist selbst in jeder freien Minute am Liebsten am Trainieren.

Die Leidenschaft zum Sport teilt Jonas mit dem gesamten Racextract Racing Team, welches ihm seit geraumer Zeit den Rücken stärkt. Die A-, und B-Kader unter der Leitung von Jörg Scheiderbauer umfassen zahlreiche Sportler und Sportlerinnen, mit der Liebe zum Triathlon-Sport.