Pizza mit Gorgonzola, Rosmarin & Feige

Pizza mit Gorgonzola, Rosmarin & Feige

Zutaten für 1 Pizza:

Für die Creme:

  • 15 g Gorgonzola
  • 25 g Crème fraîche (ggf. laktosefrei)
  • 15 g Schmand (ggf. laktosefrei)
  • 15 ml Milch (ggf. laktosefrei)
  • ¼ TL getrockneter Rosmarin
  • ¼ TL Salz
  • 1 Msp. Schwarzer Pfeffer
  • 1 Msp. Muskatnuss

Für den Belag:

  • 1 reife Feige
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 25 g Gorgonzola
  • 1 Zweig frischer Rosmarin

 Zubereitung:

  • Als erstes die Feige und den Rosmarin waschen und abtupfen. Die Feige und die Zwiebel in Scheiben schneiden. Den Gorgonzola in möglichst kleine Würfel schneiden.
  • Crème fraîche, Schmand, Milch und 15 g Gorgonzola zusammen mit den Gewürzen in eine Rührschüssel geben. Alle Zutaten mit einem Schneebesen gut vermengen.
  • Den Pizzaboden mit der Creme gleichmäßig bestreichen. Dann die Feigen und Zwiebeln auf der Pizza platzieren. Den restlichen Gorgonzola in Scheiben schneiden und ebenfalls auf der Pizza verteilen. Zuletzt den frischen Rosmarin über die Pizza geben.
  • Die Pizza bei 200° C Ober- und Unterhitze auf mittlerer Stufe ca. 10-12 Minuten backen.

 Guten Appetit!

Das Rezept ist von Sabrina von fraeulein_frei_von_gluten. Schaut gerne mal bei ihr vorbei für weitere leckere Rezepte.




Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen