Süße Toast-Röllchen mit Apfelfüllung

Zutaten für 12 Toast Röllchen

Für die Füllung

  • 1 – 2 mittelgroße Äpfel
  • 20 g Butter
  • 1 TL glutenfreier Zimt
  • 1/4 TL geriebene Muskatnuss
  • 50 g brauner Zucker
  • 1 TL glutenfreie Maisstärke
  • 4 EL Wasser

Für die Röllchen:

Außerdem:

  • Zucker- und Zimt-Mischung, um die Toast-Röllchen nach dem Braten darin zu wenden.

 

Zubereitung:

Die Apfel schälen, in kleine Würfel schneiden und mit 20 g Butter und 50 g braunem Zucker in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze dünsten lassen. Wenn sich der Zucker auflöst, die Gewürze hinzufügen und 5 Minuten weiterdünsten lassen.

1 TL Maisstärke zusammen mit 2 EL Wasser in einer kleinen Schüssel auflösen und in den Topf geben. Die Apfel-Gewürz-Mischung gut umrühren. Weitere 5 Minuten dünsten lassen lassen, bis die Apfelwürfel schön weich sind.

Für die Toast-Röllchen, die Ränder der Toast-Scheiben abschneiden und für ein anderes Gericht verwenden; zum Beispiel zur Herstellung von Croûtons. Mit einem Nudelholz flach drücken und dünn mit Frischkäse bestreichen.

Anschließend einen TL der Apfel-Gewürz-Mischung entlang der schmalen Seite der Toast-Scheibe geben und die Brotscheiben vorsichtig aufrollen und beiseite stellen.

Zum Anbraten der Röllchen, die Butter in einer Pfanne erhitzen. Zwei Eier in einer Schüssel aufschlagen, die Röllchen nacheinander in verquirltem Ei wenden und in der Pfanne goldbraun ausbraten.

Direkt in der Zucker-Zimt-Mischung wenden und noch warm servieren.

 

Guten Appetit!

 




Laissez un commentaire

Veuillez noter que les commentaires doivent être approvés avant d'être affichés