Herbstlicher Brotsalat

Herbstlicher Brotsalat

Zutaten für 2 Personen:

  • 1x Bio Baguette Rustic 
  • 500 g Hokkaido Kürbis (rohes Gewicht)
  • 300 g Süßkartoffel (rohes Gewicht)
  • 300 g Brokkoli (rohes Gewicht)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Handvoll Spinat
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 6 EL Öl
  • 2 Stängel Rosmarin
  • 100 ml Wasser

 Baguette:

  •  3 EL ÖL
  • 1 Knoblauchzehe

 Dressing aus:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Öl
  • 1 TL Senf der Wahl
  • 4 Stängel Thymian
  • 1 EL Ahornsirup
  • 2 TL heller Balsamico Essig
  • 1 1/2 EL Wasser
  • 1/2 TL Salz (nach Bedarf auch mehr)
  • 1/2 TL Pfeffer (nach Bedarf auch mehr)

 Zubereitung:

  • Kürbis aushöhlen und fein würfeln. Süßkartoffeln in dünne Sticks schneiden. Rosmarin fein hacken und in 5 EL Öl einrühren, kurz ziehen lassen. Geschnittenen Kürbis und Süßkartoffeln mit dem Rosmarin Öl bepinseln.
  • Das Gemüse für circa 30 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze weich backen. Danach abkühlen lassen.
  • Zwiebeln fein hacken, Brokkoli in kleine Röschen brechen und beides mit 1 EL Öl in einer Pfanne anschwitzen.
  • Mit 100 ml Wasser ablöschen, Hitze reduzieren, Deckel auf die Pfanne setzen und das Gemüse dünsten, bis der Brokkoli al dente ist.
  • Das Baguette von Schnitzer in dünne Scheiben schneiden.
  • 1 Knoblauchzehe auspressen und in 3 EL Öl marinieren.
  • Die Baguettescheiben mit dem Knoblauchöl bepinseln.
  • Die Scheiben für circa 8 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze leicht knusprig backen.
  • Die Zutaten für das Dressing zusammenrühren.
  • Gebackenen Kürbis und gebackene Süßkartoffeln mit gedünstetem Brokkoli vermengen.
  • Frischen Spinat, gehackte Frühlingszwiebeln und das Dressing dazu geben. Gründlich durchmengen. Am Schluss noch die Brotscheiben untermengen.

Guten Appetit!

Das Rezept ist von Fabienne von Freiknuspern, schaut gerne mal bei ihr vorbei für weitere leckere Rezepte.