Halbgefrorenes Tiramisu

Halbgefrorenes Tiramisu

Zutaten für 4 Portionen

  • 2 Naturjoghurts (125 g)
  • 250 g Mascarpone
  • 2 Eigelb
  • 2 Eiweiß
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Espressotasse voll Espresso
  • 6 Schnitzer gluten-free Mini Cake Chocolate
  • Kakaopulver & Schokostreusel nach Wunsch

Zwei Eigelbe mit dem gesiebten Puderzucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Die zwei Naturjoghurts und den Mascarpone zur Eier-Zucker-Mischung geben und rühren, bis alles gut vermischt ist. Die Masse beiseite stellen.

Das Eiweiß zu einem festen Baiser aufschlagen. Den Eischnee anschließend vorsichtig unter die Mascarponemischung heben und die Masse in einer Eismaschine ca. 30 Minuten anfrieren lassen.

Währenddessen die Mini Cake Chocolate in ca. 1 cm dünne Scheiben schneiden und in einer Dessertschale oder großen Tassen den Boden damit auslegen. Die Kuchenscheiben mit dem Espresso einpinseln.

Anschließend das halbgefrorene Mascarpone Eis in einen Spritzbeutel geben und eine Schicht Eis auf den Kuchenboden spritzen. Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis die Form gefüllt ist.

Bis zum Verzehr im Gefrierschrank aufbewahren und vor dem Servieren mit Kakaopulver und Schokoladensplittern verzieren.

Guten Appetit!